Interview mit Susanne Mittag

„Wir stehen vor einem Systemwechsel“

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag ist optimistisch, dass die rot-grün-gelbe Ampelkoalition das Konzept für die Finanzierung des Umbaus der Tierhaltung schnell vorlegen wird.
Foto: Bildstelle des Bundestages, Inga Haar
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag ist optimistisch, dass die rot-grün-gelbe Ampelkoalition das Konzept für die Finanzierung des Umbaus der Tierhaltung schnell vorlegen wird.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag, die eine Vorlage für den Koalitionsvertrag in der Arbeitsgruppe Landwirtschaft verhandelt hat, will die Tierhaltung schnell umbauen. Das geplante dreistufige, staatliche Tierhaltungskennzeichnung soll sich nicht an der vierstufigen Haltungsformkennzeichnung des Lebensmitteleinzelhandels orientieren.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats