Interview mit Wojciechowski

Lebensmittel „geopolitische Waffe“

Janusz Wojciechowski betont, dass die europäischen Landwirte mehr denn je Unterstützung benötigten, um in Zeiten schwankender Preise und steigender Energiekosten weiterhin auf hohem Niveau produzieren zu können.
IMAGO / NurPhoto
Janusz Wojciechowski betont, dass die europäischen Landwirte mehr denn je Unterstützung benötigten, um in Zeiten schwankender Preise und steigender Energiekosten weiterhin auf hohem Niveau produzieren zu können.

Der EU-Agrarkommissar macht Russlands Präsident Wladimir Putin diesen Vorwurf. Er verweist auf die Rolle der EU bei der Sicherung der weltweiten Ernährungsversorgung.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats