Jubiläum

DRV feiert 70-jähriges Bestehen


Foto: DRV

"Was einer nicht schafft, schaffen Viele - unter diesem Motto steht der Deutsche Raiffeisenverband seit 70 Jahren. "Das Wir ist unsere Stärke", hob DRV- Präsident Franz-Josef Holzenkamp gestern anlässlich der Feierlichkeiten in Berlin hervor.

"Was einer nicht schafft, schaffen Viele" - unter diesem Motto steht der Deutsche Raiffeisenverband seit 70 Jahren. "Das Wir ist unsere Stärke", hob DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp gestern anlässlich der Feierlichkeiten in Berlin hervor. Er hob vor allem die vielen Talente hervor, die gemeinsam den DRV und seine Mitgliedsunternehmen geprägt und durch die Jahrzehnte getragen und gestaltet haben. "Talente müssen auch organisiert werden", erklärte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Das sei dem DRV gelungen und das Motto angesichts der Polarisierung in der Gesellschaft mit Blick auf die Landwirtschaft aktueller denn je.

Wichtig sei ein gemeinsames Verständnis. Dieses Landwirtschaftsbewusstsein in der Gesellschaft, um Zusammenhänge in der Landwirtschaft wirklich zu verstehen, haben wir aber nicht, sagte sie in Berlin. Die Gesellschaft drohe den Blick für "das normale Maß zu verlieren". Dies könne nur durch gemeinsame Kommunikation entstehen, lautet ihr Appell an den DRV. "Wir müssen noch mehr miteinander reden, wie Zukunft gestaltet werden soll."

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats