Eine zu hohe Klimabesteuerung würde viele neuseeländische Farmer in den Ruin treiben, warnt der Bauernverband.
IMAGO / agefotostock
Eine zu hohe Klimabesteuerung würde viele neuseeländische Farmer in den Ruin treiben, warnt der Bauernverband.

Neuseelands Landwirtschaft soll in die Erreichung der Klimaziele eingebunden werden. Wie das gelingen kann, wird derzeit intensiv diskutiert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats