Landmaschinen

AGCO verzeichnet rückläufigen Umsatz

Kursschwankungen abgezogen, fährt der Konzern, zu dem auch Fendt gehört, ein stabiles Ergebnis ein.
Foto: ACGO
Kursschwankungen abgezogen, fährt der Konzern, zu dem auch Fendt gehört, ein stabiles Ergebnis ein.
Der US-amerikanische Hersteller von Landmaschinen AGCO weist für das zweite Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Umsatzrüc
Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats