Landwirtschaftliche Flächen

Erstmals Daten zu Eigentumsstrukturen

Bei durchschnittlich zwei Drittel der Landwirtschaftsflächen sind die Eigentümer in der jeweiligen Gemeinde ansässig, so das Ergebnis der Untersuchung.
IMAGO / imagebroker
Bei durchschnittlich zwei Drittel der Landwirtschaftsflächen sind die Eigentümer in der jeweiligen Gemeinde ansässig, so das Ergebnis der Untersuchung.

Eine Erhebung des Thünen-Instituts ergibt, dass Personen- und Kapitalgesellschaften zehn Prozent der landwirtschaftlichen Flächen besitzen. Vier Fünftel befinden sich im Eigentum natürlicher Personen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats