Lebensmittelkontrolle

Beanstandungen sind 2018 gesunken


Die Jahresbilanz des BVL zeigt, dass die Beanstandungsquote bei Fleisch, Wild und Geflügel im Jahr 2018 bei 15,7 Prozent lag.
Foto: BVL / Gloger
Die Jahresbilanz des BVL zeigt, dass die Beanstandungsquote bei Fleisch, Wild und Geflügel im Jahr 2018 bei 15,7 Prozent lag.

Die staatliche Lebensmittelüberwachung verzeichnet eine sinkende Zahl von Verstößen gegen Hygienevorschriften. Rund 50 Prozent aller Beanstandungen entfallen auf die allgemeine Betriebshygiene.

Gut 500.000 Betriebe wurden im Jahr 2018 von den Lebensmittelkontrolleuren der Bundesländer unangekündigt überprüft, teilt das Bundesamt für Verbaucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mit. Dabei fiel die Beanstandungsquote von 13,6 Prozent im Jahr 2017 auf 12,6 Prozent im Jahr 2018. Außerdem untersuchten die Behörden fast 370.000 Proben, knapp 98 Prozent davon entfielen auf Lebensmittel, der Rest auf Bedarfsgegenstände mit Lebensmittelkontakt.  

Mit nahezu 50 Prozent entfielen die meisten Verstöße auf die allgemeine Betriebshygiene, so das BVL. Danach folgen mit 23,5 Prozent Mängel im Hygienemanagement der Betriebe. Gut 67 Prozent aller Beanstandungen entfielen auf Gastronomiebetriebe und Großküchen. Auf dem nächsten Platz folgt der Einzelhandel mit rund 21 Prozent aller Beanstandungen. Von den im vergangenen Jahr insgesamt gut 1,2 Mio. registrierten Betrieben wurden im Jahr 2018 knapp 42 Prozent kontrolliert.

Die Beanstandungsquote bei den  knapp 367.000 untersuchten Lebensmittel lag mit 47.609 bei 13 Prozent und damit im Vergleich zum Vorjahr konstant. Die mit Abstand meisten Proben wurden den Angaben zufolge bei "Fleisch, Wild, Geflügel und Erzeugnissen daraus" untersucht. Bei knapp 63.000 Analysen betrug die Beanstandungsquote 15,7 Prozent. Die höchste Beanstandungsquote wurde wie bereits im Vorjahr für die "Lebensmittel für besondere Ernährungsformen" wie Schlankheits- und Nahrungsergänzungsmittel ermittelt. Sie belief sich auf 23,1 Prozent, gefolgt von den "Zuckerwaren" mit 19 Prozent.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats