Mehrjähriger EU-Haushalt

EU-Präsidentschaft will Agrarbeihilfen kürzen

Für die Agrarpolitik der EU werden weitere Vorschläge entwickelt.
Foto: Pixabay
Für die Agrarpolitik der EU werden weitere Vorschläge entwickelt.

Die Direktzahlungen sollen von 2020 auf 2021 um 5 Prozent gesenkt werden. Das schlägt die finnische EU-Ratspräsidentschaft vor und folgt damit dem Vorschlag der EU-Kommission für den mehrjährigen EU-Finanzrahmen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats