Mercosur-Abkommen

Ombudsfrau sieht Versäumnisse

Foto: IMAGO / Michael Kneffel

Die EU-Kommission hätte eine Folgenabschätzung durchführen müssen, bevor sie sich 2019 auf ein Freihandelsabkommen mit den Mercosurländern einigte. Das kritisiert die europäische Ombudsfrau Emily O’Reilly.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats