Ministerwechel

Habeck übergibt an Albrecht


Ministerpräsident Daniel Günther (links) ernennt Jan Philipp Albrecht zum neuen Agrarminister in Schleswig-Holstein.
Foto: Staatskanzlei Kiel
Ministerpräsident Daniel Günther (links) ernennt Jan Philipp Albrecht zum neuen Agrarminister in Schleswig-Holstein.

In Schleswig-Holstein übernimmt ein neuer Minister das Agrarministerium. Zum 1. September 2018 übergibt der bisherige Amtsinhaber Robert Habeck die Verantwortung an seinen Nachfolger.

Jan Phillipp Albrecht (35) wird neuer Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in dem nördlichsten Bundesland. Heute erhielt er von schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten seine Ernennungsurkunde, teilt das Ministerium mit. 

Nach seinem ersten juristischen Staatsexamen im Jahr 2008 übernahm Albrecht von 2010 bis 2018 eine Lehrtätigkeit an der Universität in Wien. In der Zeit von 2009 bis 2018 war er Mitglied des Europäischen Parlaments für Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen. Sein Rechtsreferendariat absolvierte er von 2016 bis 2018 am Landgericht Aachen. 

Der seit 2012 amtierende bisherige Minister Robert Habeck übergibt das Amt, um sich vollständig seinen Aufgaben als Bundesvorsitzender der Partei Bündnis90/Die Grünen zuwenden zu können. 

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats