Landwirtschaftlich genutzte, entwässerte Moorböden verursachen 4 Prozent aller Treibhausgasemissionen.
Imago Images / blickwinkel
Landwirtschaftlich genutzte, entwässerte Moorböden verursachen 4 Prozent aller Treibhausgasemissionen.

Die Moorbodenstrategie der Bundesregierung wird in dieser Legislatur offenbar nicht mehr vorgelegt. Die Ressortabstimmung zwischen Landwirtschafts- und -umweltministerium ist gescheitert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats