Nachhaltigkeit

Warum eine rein vegane Ernährung keine Lösung ist

In ärmeren Regionen der Welt ist Viehhaltung oft ein zentrales Element für die Ernährung, da sich Gemüse und Hülsenfrüchte nicht überall anbauen lassen.
ZEF/ Uni Bonn
In ärmeren Regionen der Welt ist Viehhaltung oft ein zentrales Element für die Ernährung, da sich Gemüse und Hülsenfrüchte nicht überall anbauen lassen.

Eine Studie der Universität Bonn leistet einen Beitrag zur Versachlichung der Debatte um die sozialen und ökologischen Folgen der Erzeugung und des Verzehrs tierischer Proteine.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats