Zwischen Weg und Acker liegen die Seitenränder, die im Besitz der Kommunen sind. Diese Flächen sollen mehr dem Naturschutz dienen.
imago images / blickwinkel
Zwischen Weg und Acker liegen die Seitenränder, die im Besitz der Kommunen sind. Diese Flächen sollen mehr dem Naturschutz dienen.

Blühende Seitenstreifen an Wirtschaftswegen können einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten. Ein Projekt in Westfalen soll zeigen, wie da

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats