Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Mit der Neuregelung treten wir dem Aufkauf landwirtschaftlicher Flächen durch Investoren entgegen.“
imago images / Joachim Sielski
Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Mit der Neuregelung treten wir dem Aufkauf landwirtschaftlicher Flächen durch Investoren entgegen.“

Ein verbesserter Zugang zu Kauf- und Pachtflächen ist das Ziel des „Niedersächsischen Gesetzes über Grundstücksgeschäfte in der Landwirtschaft“ (NGrdstLwG). Der Landtag in Hannover hat es gestern beschlossen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats