Niedersachsens Nährstoffbericht

Erstmals unter Bedarf gedüngt

Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen hat ein erfolgreiches Nährstoffmanagement, um Nitrateinträge in das Grundwasser zu vermeiden.“
Images / Joachim Sielski
Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen hat ein erfolgreiches Nährstoffmanagement, um Nitrateinträge in das Grundwasser zu vermeiden.“

Das Bundesland erreicht einen Stickstoffdüngesaldo 2020/21 unterhalb der gesetzlichen Grenze. Hinsichtlich der Belastung des Grundwassers mit Nitrat gibt es keine Entwarnung.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats