Pflanzenschutz

Acht Spritzmittel verschwinden


Für das bereits angekündigte Aus von drei Herbiziden und fünf Fungiziden stehen jetzt die Fristen fest. Betroffen sind Produkte mit den Wirkstoffen Flurtamone oder Fenpropimorph.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) kündigt den Widerruf der Zulassung von Herbiziden mit dem Wirkstoff Flurtamone zum 27. Juni 2019 an. Betroffen sind die drei Produkte Bacara, Bacara Forte und Cadou Forte sowie die entsprechenden Pflanzenschutzmittel des Parallelhandels. Vertriebsfähig sind die Mittel nach Angaben des BVL bis zur Abverkaufsfrist am 27. Dezember 2019. Anschließend dürfen Landwirte die Herbizide noch bis zur Aufbrauchfrist am 27. März 2020 anwenden.

Vom Widerruf der Zulassung von Fungiziden mit dem Wirkstoff Fenpropimorph zum 30. April 2019 betroffen sind die fünf Produkte Corbel, Diamant, Juwel Top, Opus Top und Capalo sowie die entsprechenden Pflanzenschutzmittel des Parallelhandels. Für die Fungizide hat das BVL eine Abverkaufsfrist bis zum 30. Oktober 2019 und eine Aufbrauchfrist bis zum 30. Oktober 2020 festgelegt.

 

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats