Pflanzenschutz

Polen erlaubt Neonics-Beize für Raps

Die EU-Mitgliedstaaten gehen im Pflanzenschutz Sonderwege. Besonders betroffen sind Beizmittel für die Rapsaussaat.
Foto: Rapool
Die EU-Mitgliedstaaten gehen im Pflanzenschutz Sonderwege. Besonders betroffen sind Beizmittel für die Rapsaussaat.

In Polen soll für zwei Rapsbeizen auf Basis von Neonicotinoiden eine Notfallgenehmigung erteilt worden sein. In Deutschland sind solche Mittel schon seit 2014 tabu.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats