Pflanzenschutzmittelexport

Schutz von Kleinbauern im globalen Süden

Ein Farmarbeiter in Sambia behandelt Tomatenpflanzen mit einem Pflanzenschutzmittel.
IMAGO / Joerg Boethling
Ein Farmarbeiter in Sambia behandelt Tomatenpflanzen mit einem Pflanzenschutzmittel.

Das geplante Ausfuhrverbot von Pflanzenschutzmitteln, die in Deutschland produziert, aber nicht in der EU zugelassen sind, hat keine zusätzlichen Auswirkungen auf Lebensmittelimporte aus Drittstaaten

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats