Pflanzenschutzverbote

EU-Kommission rudert zurück

Die EU-Kommission denkt inzwischen weniger an Agrarflächen, sondern eher an Spiel- und Sportplätze, in denen keine chemischen Mittel mehr gesprüht werden sollen.
Landvolk Niedersachsen
Die EU-Kommission denkt inzwischen weniger an Agrarflächen, sondern eher an Spiel- und Sportplätze, in denen keine chemischen Mittel mehr gesprüht werden sollen.

In ihrem Vorschlag zum nachhaltigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (SUR) wird ein Totalverbot in Landschaftsschutzgebieten gefordert. Nach heftigem Widerstand der meisten EU-Mitgliedstaaten werden die Verbotsabsichten nun eingeschränkt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats