Der polnische Agrarminister Henryk Kowalczyk räumte gestern in Warschau ein, dass die ukrainischen Ausfuhren in Polen für Engpässe bei Transport und Lagerung sorgen.
IMAGO / NurPhoto
Der polnische Agrarminister Henryk Kowalczyk räumte gestern in Warschau ein, dass die ukrainischen Ausfuhren in Polen für Engpässe bei Transport und Lagerung sorgen.

Die ukrainischen Getreideexporte üben dort zunehmend Druck aus. Warschau denkt deshalb über Markteingriffe nach.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats