Posten

Schmidt mit neuer Aufgabe

Medienberichten zufolge soll sich der ehemalige Bundeslandwirtschaftminister bald stärker im Verkehrssektor engagieren. Erfahrungen sind vorhanden, da Christian Schmidt auch kurzzeitig das Verkehrsministerium geleitet hatte.

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Aufsichtsratschef gefunden, meldet die Wirtschaftswoche. Der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Michael Odenwald, soll neuer Vorsitzender werden.

Im Zuge dieser Entscheidung wird eine weitere Personalie bekannt. Von den bis zu sechs weiteren neu zu besetzenden Aufsichtsratsposten soll auch einer an den ehemaligen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) gehen.

Erfahrungen im Verkehrssektor sind vorhanden. Schmidt hatte von Oktober 2017 bis März 2018 das Amt des kommissarischen Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur inne. Unter anderem eröffnete er im Dezember 2017 die neue Schnellfahrstrecke von München nach Berlin, bei der er in einem Sonderzug mit Bahnchef Richard Lutz unterwegs war. Seit Februar 2014 war Christian Schmidt als Landwirtschaftminister Chef des BMEL. 

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats