Die Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen (Ufop) stellt Landwirten Material zum Raps- und Körnerleguminosenanbau bereit. Die Broschüren richten sich an die interessierte Öffentlichkeit.

Mit den kostenlosen Heften richtet sich der Verein an den ‚interessierten Bürger‘. Konkret geht es um Broschüren und Poster mit Informationen zum Rapsanbau. Bis zu 24 unterschiedliche Publikationen stehen kostenfrei bereit, um von Landwirten auf Messen, Tagen der offenen Tür oder Feldtagen verteilt zu werden. Neben den Magazinen gibt auch Material für Verbraucherinformation direkt an den Feldern. Interessierte finden sie unter www.ufop.de.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats