Real-Aufteilung

Kartellamtschef Mundt "in Summe zufrieden"

Kartellamtspräsident Andreas Mundt: Im abgelaufenen Jahr hat seine Behörde rund 1.000 angemeldete Vorhaben geprüft.
IMAGO / Rainer Unkel
Kartellamtspräsident Andreas Mundt: Im abgelaufenen Jahr hat seine Behörde rund 1.000 angemeldete Vorhaben geprüft.

Im Jahresbericht 2021/22 der Behörde äußert sich Chef Andreas Mundt auch zur Aufteilung der einstigen Metro-Tochter Real. Zu Beschwerden gegen die Preiserhöhungen im LEH sagt er: "Das Kartellamt ist keine Preisbehörde." 

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats