Ganztiervermarktung

Gezieltes Marketing für Schnäuzchen und Pfötchen

Das Sortiment an den Fleisch- und Wursttheken muss vielfältiger werden, um Erzeugern und Verarbeitern bessere Margen zu ermöglichen.
IMAGO / Manfred Segerer
Das Sortiment an den Fleisch- und Wursttheken muss vielfältiger werden, um Erzeugern und Verarbeitern bessere Margen zu ermöglichen.

Der deutsche Fleischmarkt ist im Umbruch. Hohe Rohstoffpreise für Landwirte, gleichzeitig niedrige Erzeugerpreise, steigende Produktionskosten für die Industrie, fehlende Absatzmärkte in Fernost und eine sinkende Nachfrage des deutschen Verbrauchers rütteln den Fleischsektor kräftig durcheinander.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats