Rinderherpes in Schleswig-Holstein

Ministerium gibt Entwarnung

Rinderherpes kann sich durch den Austausch von Rindern zwischen Betrieben oder über den Menschen als Überträger ausbreiten.
Bild: Pixabay / 5513214
Rinderherpes kann sich durch den Austausch von Rindern zwischen Betrieben oder über den Menschen als Überträger ausbreiten.

Das Landwirtschaftsministerium im nördlichsten Bundesland hat nahezu alle Betriebe im Kreis Dithmarschen auf das Virus BHV1 untersucht. Der Ausbruch sei damit kontrolliert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats