Saatgutbehandlung

Zweite E-Beizanlage in Güstrow

In Güstrow steht jetzt eine zweite Anlage für die Elektronenbeizung. Landwirte informierten sich bei der Einweihung über das Verfahren.
Foto: Ceravis
In Güstrow steht jetzt eine zweite Anlage für die Elektronenbeizung. Landwirte informierten sich bei der Einweihung über das Verfahren.

Ab der Herbstaussaat steht mehr elektronenbehandeltes Saatgut zur Verfügung. Die Nordkorn Saaten in Güstrow hat die Kapazitäten erweitert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats