Sachsen-Anhalt

Schulze neuer Agrarminister

Die neue Regierung in Sachsen-Anhalt: Rainer Robra (CDU, hinten l-r), Chef der Staatskanzlei und Kulturminister, Sven Schulze (CDU), Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten, Michel Richter (CDU), Finanzminister, Tamara Zieschang (CDU) Ministerin für Inneres und Sport, sowie vorn l-r Franziska Weidinger (CDU), Ministerin für Justiz und Verbraucherschutz, Lydia Hüskens (FDP), Ministerin für Landesentwicklung, Verkehr und Digitalisierung, Petra Grimm-Benne (SPD), Sozialministerin, Reiner Haseloff, sowie rechts neben dem Ministerpräsidenten Eva Feußner (CDU), Bildungsministerin, und Armin Willingmann (SPD) als Minister für Wissenschaft und Umwelt.
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Klaus-Dietmar Gabbert
Die neue Regierung in Sachsen-Anhalt: Rainer Robra (CDU, hinten l-r), Chef der Staatskanzlei und Kulturminister, Sven Schulze (CDU), Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten, Michel Richter (CDU), Finanzminister, Tamara Zieschang (CDU) Ministerin für Inneres und Sport, sowie vorn l-r Franziska Weidinger (CDU), Ministerin für Justiz und Verbraucherschutz, Lydia Hüskens (FDP), Ministerin für Landesentwicklung, Verkehr und Digitalisierung, Petra Grimm-Benne (SPD), Sozialministerin, Reiner Haseloff, sowie rechts neben dem Ministerpräsidenten Eva Feußner (CDU), Bildungsministerin, und Armin Willingmann (SPD) als Minister für Wissenschaft und Umwelt.

Im zweiten Anlauf hat es nun doch geklappt: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff ist vom Landtag mit 53 Stimmen im Amt bestätigt worden. Das Agrarressort geht im neuen Superministerium auf.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats