Schlachtabfälle

Chancen für Verfütterung steigen

Abfälle aus der Geflügelschlachtung könnten wieder an Schweine verfüttert werden, wenn das Verbot aufgehoben wird.
IMAGO / Countrypixel
Abfälle aus der Geflügelschlachtung könnten wieder an Schweine verfüttert werden, wenn das Verbot aufgehoben wird.

Das seit der BSE-Krise geltende Verbot der Verfütterung von Schlachtabfällen könnte aufgehoben werden. Der Umweltausschuss des Europaparlaments stimmte den Vorschlägen der Kommission zu.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats