Schweinehaltung

Bayern will Kastrationsverbot verschieben

Ab 2019 soll die betäubungslose Ferkelkastration verboten sein. Bayern und andere Bundesländer wehren sich.
Foto: schweine.net
Ab 2019 soll die betäubungslose Ferkelkastration verboten sein. Bayern und andere Bundesländer wehren sich.

Das Land Bayern will über eine Bundesratsinitiative die Einführung des Verbots der betäubungslosen Ferkelkastration hinauszögern. Der Deutsche Tierschutzbund zeigt sich schockiert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats