Schweinestau

Heidl fordert Unterstützung

„Was wir jetzt brauchen, sind direkte finanzielle Hilfen“, so Walter Heidl.
Foto: BBV
„Was wir jetzt brauchen, sind direkte finanzielle Hilfen“, so Walter Heidl.

Der Bayerische Bauernverband nimmt die Politik in die Pflicht. Insbesondere auf den Fleischmärkten brenne es. Sorgen bereiten die geringen Schlachtkapazitäten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats