Sojaexporte

Im Rio Paraná fehlt Wasser

Der Transport von Sojabohnen aus Paraguay nach Argentinien ist durh Niedrigwasser auf dem Parana beeinträchtigt.
Capeco
Der Transport von Sojabohnen aus Paraguay nach Argentinien ist durh Niedrigwasser auf dem Parana beeinträchtigt.

Argentiniens Agrarexporte werden durch Niedrigwasser auf dem Rio Paraná behindert. Auch die Nachbarländer sind betroffen. Kurzfristig wird sich die Lage nicht entspannen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats