Tiergesundheit

Antibiotika-Einsatz wird eingeschränkt

Human- und Tierarzneimittel werden künftig in zwei getrennten Fachgesetzen geregelt.
Bild: Pixabay / Ulleo
Human- und Tierarzneimittel werden künftig in zwei getrennten Fachgesetzen geregelt.

Am 28. Januar tritt die neue EU-Tierarzneimittelverordnung zusammen mit dem neuen Tierarzneimittelgesetz in Kraft. Das bringt einige Änderungen für Tierhalter mit sich.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats