Tiermisshandlung

Landwirt bleibt straffrei

Das Urteil wurde öffentlich mit Unverständnis aufgenommen.
Bild: Pixabay / BRuM309
Das Urteil wurde öffentlich mit Unverständnis aufgenommen.

Ein Verfahren gegen einen der Tierquälerei angeklagten Schweinehalter im Landkreis Würzburg bleibt ohne Konsequenzen. Ein psychatrisches Gutachten ergab die Schuldunfähigkeit des Angeklagten. 

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats