Hohe Töne deuten auf Stress hin, kurze, tiefe Laute sind dagegen ein Zeichen für Wohlbefinden, so die Auswertung der Tondateien aus dem Schweinestall.
IMAGO / Countrypixel
Hohe Töne deuten auf Stress hin, kurze, tiefe Laute sind dagegen ein Zeichen für Wohlbefinden, so die Auswertung der Tondateien aus dem Schweinestall.

Ein Mikrofon im Stall und die passende Software könnten in Zukunft dem Landwirt darüber informieren, ob seine Schweine einen angenehmen und stressfreien Tag hatten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats