Trinkwasser

K+S einigt sich mit Gerstungen

Nach der Einigung mit dem BUND findet der Kasseler Dünger- und Salzhersteller nun auch eine außergerichtliche Lösung mit der Gemeinde Gerstungen zur Versenkung der Salzabwässer aus der Kaliproduktion. Das Abkommen mit Gerstungen gilt 30 Jahre.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats