Trockenheit

Freigabe von ÖVF-Brachen für Futternutzung

Heu könnte knapp werden. Daher werden zum 1. Juli Vorrangflächen für den Schnitt freigegeben.
Foto: pixel2013 / Pixabay
Heu könnte knapp werden. Daher werden zum 1. Juli Vorrangflächen für den Schnitt freigegeben.

Nach dem ersten Grünschnitt wächst wegen der Trockenheit kaum Futter nach. In Ostdeutschland erlauben die Agrarminister Futter von ökologischen Vorrangflächen zu ernten.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats