Wartezeiten von fünf bis sechs Tagen an der Grenze zur EU verteuert den Getreidetransport auf dem Landweg enorm.
IMAGO / NurPhoto
Wartezeiten von fünf bis sechs Tagen an der Grenze zur EU verteuert den Getreidetransport auf dem Landweg enorm.

Die Ukraine hat ehrgeizige Ziele für das laufende Wirtschafsjahr. Bürokratie und hohe Logistikkosten gefährden die Pläne, mahnt der Branchenverband DAH.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats