Viele Agrarflächen in der Ukraine befinden sich noch in Staatsbesitz. Von der Privatisierung erhofft sich die Regierung eine Stärkung der Landwirtschaft.
Foto: Katharina Wieland Müller/pixelio.de
Viele Agrarflächen in der Ukraine befinden sich noch in Staatsbesitz. Von der Privatisierung erhofft sich die Regierung eine Stärkung der Landwirtschaft.
Mit einer Bodenreform will die Ukraine die heimische Landwirtschaft stärken. Ausländische Investoren werden nach dem Willen der Regierung v
Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats