Norbert Lins: „Die EU und die Ukraine sollten alternative Routen für landwirtschaftliche Erzeugnisse ermitteln.“
IMAGO / ULMER Pressebildagentur
Norbert Lins: „Die EU und die Ukraine sollten alternative Routen für landwirtschaftliche Erzeugnisse ermitteln.“

Die dortige Agrarproduktion muss mit Unterstützung der Gemeinschaf aufrechterhalten werden. Dies mahnt der Vorsitzende des Landwirtschaftsausschusses im Europaparlament an.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats