Unfaire Handelspraktiken

„Verbote greifen in Vertragsfreiheit ein“

Anfang Mai muss die EU-Richtlinie gegen unfaire Handelspraktiken in nationales Recht gegossen sein.
Copa/Cogeca
Anfang Mai muss die EU-Richtlinie gegen unfaire Handelspraktiken in nationales Recht gegossen sein.

Der Handelsverband Deutschland fordert, eine strengere Umsetzung der UTP-Richtlinie rückgängig zu machen. Vertreter der Landwirtschaft kämpfen hingegen für eine Ausweitung der Umsatzgrenze.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats