Universität Wageningen

Zusammenarbeit mit Russland und Belarus auf Eis

Die Universität Wageningen beendet vorerst die Zusammenarbeit mit Russland und Belarus.
IMAGO / Richard Wareham
Die Universität Wageningen beendet vorerst die Zusammenarbeit mit Russland und Belarus.

Das Haager Bildungsministeriums hat „dringend“ appelliert, die Zusammenarbeit mit Wissenschaftseinrichtungen aus beiden Ländern einzustellen. Die Wageningen University & Research (WUR) wird dem folgen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats