Verbraucheraufklärung

Weniger Fleisch durch Kennzeichnung

Das BMEL setzt auf eine bessere Kennzeichnung von Fleisch, vor allem mit Blick auf Tierschutz oder Herkunft.
Hans-Rudolf Schulz
Das BMEL setzt auf eine bessere Kennzeichnung von Fleisch, vor allem mit Blick auf Tierschutz oder Herkunft.

Nachhaltige Ernährungssysteme für die Zukunft basieren auf einem geringerem Fleischkonsum. Mit einer besseren Kennzeichnung will Staatssekretärin Ophelia Nick aus dem Bundesagrarministerium (BMEL) den Verbraucher aufklären.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats