Die Provinzen könnten mit aufgabewilligen Tierhaltern auf freiwilliger Basis Kaufverträge aushandeln.
imago images / Robert Poorten
Die Provinzen könnten mit aufgabewilligen Tierhaltern auf freiwilliger Basis Kaufverträge aushandeln.

Die Regierung der Niederlande will die Tierbestände abstocken und im Umfeld von Natura 2000-Gebiete die Stickstoffbelastung verringern.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats