Volksentscheide

Schweizer lehnen Pestizidverbote ab

Weitreichende Verbote für Pflanzenschutz und Düngung wird es in der Schweiz nicht geben, denn bei den Volksbegehren fand sich dafür keine Mehrheit.
IMAGO / Andreas Haas
Weitreichende Verbote für Pflanzenschutz und Düngung wird es in der Schweiz nicht geben, denn bei den Volksbegehren fand sich dafür keine Mehrheit.

61 Prozent der Schweizer sprechen sich gegen ein baldiges Verbot von Pflanzenschutzmitteln aus. Lediglich in Städten konnten die Initiativen „Sauberes Trinkwasser“ und „Ohne Pestizide“ Achtungserfolge erzielen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats