Wechsel bei genossenschaftlichen Vorständen

Rickmers geht


Andreas Rickmers verlässt die Agravis.
Bild: Agravis
Andreas Rickmers verlässt die Agravis.

Im Vorstand der Agravis Raiffeisen AG gibt es einen Austritt. Über die Nachfolge wird bereits spekuliert.

Andreas Rickmers, Vorstandsvorsitzender der Agravis Raiffeisen AG verlässt das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen. Das bestätigt das Unternehmen. Hintergrund ist die unterschiedliche Auffassung über die weitere strategische Ausrichtung und Organisation der Agravis Gruppe. Im Markt wird darüber spekuliert, dass Dr. Dirk Köckler kurzfristig seine Nachfolge antreten soll. Gespräche dazu sollen laufen.

Zuletzt war Köckler seit Mitte vergangenen Jahres Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen Waren GmbH in Kassel. Das Kasseler Unternehmen hat gestern die einvernehmliche Trennung bekannt gegeben. Der promovierte Agrarier  kann auf weitreichende Erfahrungen im Agrargeschäft zurückgreifen.

Rickmers war seit Beginn 2017 Vorstandsvorsitzender der Agravis und hatte die Nachfolge von Dr. Clemens Goße Frie angetreten. Johannes Schulte- Althoff übernimmt vorübergehend die Aufgaben von Rickmers in der Agravis.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. v. Gilsa
    Erstellt 15. Februar 2019 20:17 | Permanent-Link

    Vertrauensmissbrauch durch Dr. Köckler bei Raiffeisen Waren Kassel wird am Ende mit neuer Position bei Agravis belohnt, ethisch, moralisch ein Unding.

stats