Im Hafen von Sewastopol verlädt Russland Weizen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Ukraine geraubt wurde.
IMAGO / YAY Images
Im Hafen von Sewastopol verlädt Russland Weizen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Ukraine geraubt wurde.

Über den Hafen von Sewastopol auf der Krim verschifft Russland offenbar Getreide, das aus den okkupierten Gebieten in der Ukraine stammt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats