WLV

Röring: Kundgebung in Münster soll Klöckner stärken


"Die Kundgebung ist ein Bekenntnis der Landwirtschaft zu guter Grundwasserqualität", erklärt Johannes Röring.
jst
"Die Kundgebung ist ein Bekenntnis der Landwirtschaft zu guter Grundwasserqualität", erklärt Johannes Röring.

Die neuen Düngevorgaben regen viele Landwirte auf. Für die Demonstration morgen in Münster erwarten die Veranstalter 6.000 Teilnehmer.  Eskalationen sollen unbedingt vermieden werden.

"Die Botschaft der Demonstration ist die eindeutige Unterstützung der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner", sagte heute der Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV), Johannes Röring, gegenüber agrarzeitung.de in Berlin. Auch sei die Kundgebung als ein Bekenntnis der Landwirtschaft zu guter Grundwasserqualität zu verstehen. Wichtig sei jedoch, die Wege dorthin für die Landwirtschaft und insbesondere die Tierhaltung in der Region Münsterland und Niedersachsen praktikabel zu gestalten, so Röring. Dazu habe es bereits aus dem Landwirtschaftsministerium (BMEL) erste Ansätze gegeben. Auch das Bundesumweltministerium (BMU) sei gefordert, sich in Abstimmung mit dem BMEL an der Entwicklung tragfähiger Lösungen zu beteiligen, lautet sein Appell.


Gemeinsam mit dem Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV) ruft der WLV zur Demonstration am morgigen 4. April 2019 ab etwa 10:00 Uhr auf dem Domplatz in Münster auf. Nach Angaben der Veranstalter werden bis zu 6.000 Teilnehmer an der Kundgebung unter dem Motto: "Bauern brauchen Zukunft - Zukunft braucht Bauern" erwartet. Neben den Verbänden werden auch die Bundeslandwirtschaftsministerin und die NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser sprechen. 

Als Mitveranstalter wünscht Röring sich eine "Starke Demonstration". Aber alle Teilnehmer seien aufgerufen, ihre Bedenken gegen neue Vorgaben zum Düngerecht sachgerecht zu formulieren. Keinesfalls soll der vielstimmig geäußerte Unmut zu Eskalationen führen, appelliert er an die Landwirte.  

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats