In Westfalen steigt die Zahl Angriffe von Wölfen auf Weidetiere.
Bild: Pixabay / christels
In Westfalen steigt die Zahl Angriffe von Wölfen auf Weidetiere.

Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) hält das Wolfsmanagement in Nordrhein-Westfalen weiterhin für unzureichend und fordert deshalb eine Bestandsregulierung durch die Jagd.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats