WVZ

Zweifel an Strafsteuern auf Zucker

Eine Steuer auf zuckerhaltige Getränke, wie sie jüngst in Großbritannien eingeführt wurde, hilft nach Ansicht der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker (WVZ) im Kampf gegen Übergewicht nicht weiter. Vielmehr müsse das Gesamtpaket aus Ernährung, Genuss und Bewegung in den Blick genommen werden. 

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats