WWF-Kritik

Zu wenig Wildnis in Deutschland

In Deutschland sollen zwei Prozent der Fläche Wildnis sein, um gefährdeten Tierarten wie der Wildkatze einen Lebensraum zu bieten.
IMAGO / CTK Photo
In Deutschland sollen zwei Prozent der Fläche Wildnis sein, um gefährdeten Tierarten wie der Wildkatze einen Lebensraum zu bieten.

Der WWF beklagt, dass die Flächen für unberührte Natur in Deutschland zu klein sind. Eine 2007 beschlossene Nationale Strategie wurde nicht umgesetzt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats